Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Making Memories

Tirol Sommerkampagne 2021/22 Familie

Kinder wachsen, indem sie eigenständig Herausforderungen bestehen. Im urbanen Raum sind Eltern und Kinder aber einer Vielzahl von realen und irrealen Gefahren ausgesetzt. Sie mindern die Chance auf diese wichtigen Erlebnisse. Die Tiroler Natur hingegen ist Freiraum, bietet Platz für Mutproben, Fehler und neue Verbindungen. In dieser speziell für Familien entwickelten Tourismus Kampagne erzählen wir von der ersten Liebe, einem elektrischen Weidezaun und einer Nachtwanderung. Die dokumentarische Fotokampagne zu den Werbespots setzt ältere Tiroler:innen und ihre Kindheitserinnerungen in den Fokus. 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Werbespot „Erste Liebe“

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Werbespot „Der Zaun“

In der Fotokampagne erzählen Tiroler:innen
von den Mutproben ihrer Kindheit:

„Maikäfer schmecken süß
und das weisst du nur,
wenn du sie probiert hast.“

Monika Bantl
über eine Erkenntnis,
die sie als Kind machen durfte.

Mein Vater fällte auf fast 2.000 Metern Bäume.
Damals gab es noch keine Forstwege. Wir mussten unser Holz über eine selbst gebaute Schneise abtransportieren.
Ein Teil der Senken war dafür freigeschnitten. Unser Vater teilte uns Kindern Stämme von ungefähr zwei Metern Länge zu.
Unsere Aufgabe war es, diese möglichst schnell die Schneise hinunter zu transportieren. Für uns Kinder war das ein Wettkampf. Es ging darum, wer seinen Stamm am weitesten schmeißen konnte – insgesamt mussten wir eine Strecke von fast einem Kilometer bewältigen. Wir versuchten, die anderen zu überholen, und jauchzten freudig, wenn uns dies gelang. Teilweise war es auch eine Mutprobe, denn an manchen Stellen ging es ziemlich steil bergab. Im Herbst, wenn der Boden bereits angefroren war, rutschte das Holz besser, und wir selber eben auch. Ich genoss diese aufregende Zeit. Der Wald spendete uns Wärme für den Winter.

Maria Gapp | Bäuerin aus Reith bei Seefeld erinnert sich.
(Mein Tirol Magazin)

Director: Maxim Kuphal-Potapenko
Creative Director: Anna Moll, Maxim Kuphal-Potapenko
DoP: Constanze Schmitt
Photographer: Ramon Haindl
Producer: Max Michel
Producer AT: Gabriela Schild
Music: Alessandro Cozzolino, Max Michel

Impressum  •  Datenschutz